WinterTipps

Dünger

 

Gartentipps für Januar / Februar

Wir haben Ihnen eine Reihe von Gartentipps ...

Jetzt wird der Garten vorbereitet für längere Tage und fit gemacht für mehr Sonnenstrahlen.

Neuanlagen werden geplant.
Ziersträucher bekommen einen Verjüngungsschnitt (Frühjahrsblüher werden nach der Blüte geschnitten).
Die Abdeckung zum Schutz vor Frost wird kontrolliert.
Wie sehen die Knollen von Dahlien, Canna und anderen aus, die den Winter über im Haus sind? Sie werden, falls nötig, mit Wasser besprüht.
Immergrüne Gehölze werden gegebenenfalls von ihrer Schneelast befreit, damit keine Zweige abbrechen.
Bei Frostrissen in Obstbaumstämmen wird die Rinde bis in den unbeschädigten Teil ausgeschnitten und die Schnittstelle mit Wundverschlussmittel (Fungizid) abgedeckt. Sinnvoll ist ein weißer Kalkanstrich zur Vorbeugung: Er reflektiert Sonnenstrahlen und mindert die Erwärmung des Stammes. Das reicht meistens aus, damit Stämme nicht aufreißen.
Oleander und Zitruspflanzen werden auf Schädlingsbefall kontrolliert.
Wenn der Boden nach längerer Frostperiode auftaut und trocken sein sollte, sollte man bei immergrünen Laubgehölzen einmal durchdringend gießen.

Öffnungszeiten

Mo. geschlossen
Di. -Fr. 08.00-12.00 Uhr
14.00-18.00 Uhr
Sa. 08.00-13.00 Uhr

Christbaum selber schlagen:
14.12., 15.12., 21.12.2018
von 14 – 17 Uhr

An den Adventssamstagen
8.12., 15.12., 22.12. haben wir durchgehend von 8 bis 17 Uhr geöffnet.

An Heiligabend ist unser Geschäft von 8 bis 12 Uhr geöffnet.

Expertentipp aus der Baumschule:

Lässt es die Bodenbeschaffenheit zu, können Obstgehölze sowie Beerenobst sehr gut im Februar gepflanzt werden. Durch diesen frühen Pflanztermin bilden die Pflanzen früher Wurzeln und sind dann unanfällig gegen frühsommerliche Hitze.